Betreuung und Pflege in Sennfeld

25. September 2020

Betreuung und Pflege in Sennfeld

Im unterfränkischen Sennfeld bei Schweinfurt bietet das „Haus am Sennfelder See“ zukünftig ein neues Zuhause für ältere Menschen.

Die Freude von Einrichtungsleiterin Carolin Schönner und ihrem Team ist groß, als sie ihren ersten Bewohner, Heinz Heßler, trotz der aktuellen Umstände empfangen dürfen.

Das „Haus am Sennfelder See“ ist ein vollstationäres Pflegeheim mit 104 Betten. Aufgeteilt ist das Seniorenheim in drei Wohnbereiche. Einer der Wohnbereiche bietet einen beschützenden Bereich, sodass zukünftig auch Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sicher betreut und umsorgt werden.

Heinz Heßler und alle anderen zukünftigen Bewohner*innen erwarten in der neuen Pflegeeinrichtung moderne Räumlichkeiten, eine Dachterrasse, täglich wechselnde Speisen aus der hauseigenen Küche und großzügige Zimmer, die nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen eingerichtet werden können.

Das Team aus dem Haus am Sennfelder freut sich über den Einzug des ersten Bewohners.
Das Team aus dem Haus am Sennfelder freut sich über den Einzug des ersten Bewohners.

Das Haus am Sennfelder See liegt am Ortsrand und ist umgeben von unberührter Natur. Es liegt unweit des namensgebenden Sees und den Schweinfurter Mainauen, die zu kleinen oder auch größeren Spaziergängen einladen.

Interessenten können sich gerne direkt im „Haus am Sennfelder See“ melden. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Pflegeheims.

Artikel teilen

Korian - Clariane