Korian begrüßt Corona-Sonderprämie für Beschäftige in der Altenpflege

München, 24. April 2020

München, 23. April 2020 – Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern der Pflegebranche haben gestern einen gemeinsamen Vorschlag zur Ausgestaltung der Corona-Sonderprämie für Beschäftigte in der Pflegebranche vorgelegt. Dieser sieht vor, dass Pflegekräfte mit ihrem Juli-Gehalt zusätzlich eine steuer- und abgabenfreie Sonderzahlung in Höhe von 1.500 Euro erhalten sollen. KORIAN Deutschland begrüßt diese Einigung als wichtiges Zeichen der Wertschätzung für die besondere Arbeit der Pflegekräfte in der Corona-Krise. Zudem ist das Unternehmen zuversichtlich, dass die Branche schnell eine Einigung zur Finanzierung der Sonderzahlung finden wird.

Darüber hinaus unterstützt KORIAN Deutschland auch den Vorschlag der Sozialpartner, die Gruppe der Empfänger der Sozialprämie zu erweitern. Somit können nun auch Beschäftigte wie Hausmeister, Hauswirtschafts-, Wäscherei oder Sicherheitspersonal, die im täglichen Austausch mit unseren Bewohnern stehen, die Corona-Sonderprämie erhalten.

„Die aktuelle Pandemie ist eine große Herausforderung für unsere gesamte Gesellschaft, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Ich danke daher allen, die Tag für Tag Verantwortung übernehmen und außergewöhnlichen Einsatz zeigen“, sagt Arno Schwalie, Vorstandsvorsitzender KORIAN Deutschland.

Pressekontakt

Tanja Kurz

Presse – Public Affairs

Telefon


Mail

Monika Steilen

Bereichsleitung - Marketing und Kommunikation

Telefon


Mail