01. März 2022

Haus der Betreuung und Pflege St. Wigbert in Bad Hersfeld begrüßt erste Bewohner

Das „Haus der Betreuung und Pflege St. Wigbert“ hat den Betrieb aufgenommen und konnte bereits die ersten Bewohner begrüßen. Das Haus ist die fünfte Einrichtung der Korian-Gruppe nach hessischen Rahmenkonzept Comorbidität.

Einrichtungsleiterin Marina Schenberger-Lemetti und ihr Team sind seit Oktober im Einsatz, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Die 41-Jährige gelernte Altenpflegerin und ihr Team haben den Eröffnungstag mit großer Spannung erwartet. „Wir freuen uns, dass sich das Haus nun mit Leben füllt. Unsere Bewohner sollen sich hier getreu unserer Philosophie rund um die Uhr ´Bestens umsorgt´ fühlen“, so die Einrichtungsleiterin über die neue berufliche Aufgabe.

Im Haus der Betreuung und Pflege St. Wigbert werden künftig 36 Bewohner:innen in drei Wohngruppen leben. Die Aufteilung und Gestaltung der Räume ist zusammenhängend und vermittelt einen familiären Charakter. Das hessische Comorbiditätskonzept verbindet Leistungen der Pflege mit denen der Behindertenhilfe und ermöglicht so die Versorgung psychisch kranker Menschen mit zusätzlichem Pflegebedarf. Jede der Wohngruppen verfügt dazu über einen Aufenthaltsraum, sowie einen Therapieraum, in dem Betreuer:innen die Bewohner:innen bei der Tagesgestaltung unterstützen.

Früher war dieser Personenkreis, wenn er in der Eingliederungshilfe pflegerisch nicht versorgt werden konnte, in der Seniorenpflege untergebracht. „Damit waren die Einrichtungen einerseits überfordert und die Bewohner schlicht falsch aufgehoben“, so Schenberger-Lemetti. „Das Como-Konzept integriert diese Anforderungen – eine leistungsrechtliche Revolution“.

Interessenten – ob Bewohner oder Mitarbeiter – sind jederzeit willkommen und könnten sich gerne in der Einrichtung melden und einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Bereits im April eröffnet Korian mit dem „Haus der Betreuung und Pflege an der Allee“ in Idstein die nächste Einrichtung nach dem hessischen Comorbiditätskonzept.

Mit dem „Haus der Betreuung und Pflege St. Wigbert“ erweitert Korian Deutschland sein Portfolio in Hessen auf 19 Einrichtungen.

Pressekontakt

Tanja Kurz

stv. Pressesprecherin,
Presse – Public Affairs

+49 172 7534-389 tanja.kurz@korian.de

Monika Steilen

Unternehmenssprecherin,
Bereichsleitung Marketing / Kommunikation

+49 89 242065-0 presse@korian.de
Zurück zur Übersicht

Weitere Pressemitteilungen

13. Juni 2024

Dr. Marc de Savigny verstärkt das Executive Committee von Korian Deutschland als Chief Human Resources Officer (CHRO)

7. Juni 2024

Europäische Umfrage zeigt Aufholbedarf Deutschlands bei der Attraktivität von Gesundheits- und Pflegeberufen

8. Mai 2024

Mit dem neuen Aufsichtsrat unter dem Vorsitz von Sophie Boissard bindet Korian Deutschland seine Mitarbeitenden noch stärker in die Unternehmensstrategie ein

1. Mai 2024

Stärkung des ganzheitlichen Angebots des ‚Zentrum für Betreuung und Pflege Augustahof Augsburg‘ mit der Eröffnung des Bereichs „Betreutes Wohnen“

Zuletzt angesehen

Korian - Clariane