zur Artikelübersicht
11 Februar 2019, KORIAN in der Öffentlichkeit

Neue Räumlichkeiten für KORIAN-Pflegeheim in Zwickau

Die Entscheidung für den Standort in Zwickau ist gefallen. Die Seniorenresidenz am Schwanenteich in Zwickau wird ab Herbst 2021 ihre Türen in den neuen Räumlichkeiten öffnen.

Das Pflegeheim „Seniorenresidenz am Schwanenteich“ in Zwickau ist in die Jahre gekommen. Um den Bewohnern unnötig Stress während den Umbaumaßnahmen zu ersparen, entschied man sich bei KORIAN für einen neuen Standort für das Seniorenheim. „Wir freuen uns, dass wir in unmittelbarer Nähe in der Humboldtstraße, Ecke Werdauer Straße unseren Bewohnern ab 2021 ein neues, modernes Zuhause bieten können“, so Geschäftsführerin Sabine Schröder.

Die neuen und modernen Räumlichkeiten des Seniorenheims in Zwickau werden allen Anforderungen gerecht, die ein Pflegeheim in der heutigen Zeit vorweisen sollte. Das fünfstöckige Gebäude wird zukünftig 136 Einzel-, sowie 16 Partnerzimmer bieten. Außerdem wird es neben der hauseigenen Küche auch eine Cafeteria geben.

Umgesetzt wird die Entwicklung, sowie der Bau des neuen Pflegeheims von der Hentschke Bau GmbH, die speziell auf die Errichtung von Seniorenheimen fokussiert sind. Geschäftsleitungsmitglied Volker Böhmer freut sich bereits auf das gemeinsame Projekt mit KORIAN Deutschland.

Der Umzug der Bewohner und Mitarbeiter vom aktuellen Standort des Zwickauer Pflegeheims in die neuen Räumlichkeiten ist für Herbst 2021 geplant. Derzeit wird bereits geprüft, ob und wie der „alte“ Standort zukünftig genutzt werden kann.

Der aktuelle Standort des KORIAN-Pflegeheims in Zwickau. Im Herbst 2021 eröffnen die neuen Räumlichkeiten des Seniorenheims ihre Türen.
Die Entscheidung ist gefallen: Im Herbst 2021 werden die Bewohner und Mitarbeiter den aktuellen Standort der Seniorenresidenz am Schwanenteich verlassen, um in neuen und modernen Räumlichkeiten ein neues Zuhause zu finden.

„Die Bedürfnisse älterer Menschen entwickeln sich stetig weiter. Deshalb sind wir darauf bedacht, diesen auch gerecht zu werden. Das Haus wird so geplant, dass wir unseren Bewohnern die bestmögliche Unterstützung und Pflege geben und den Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten können“, erklärt Sabine Schröder, Regionale Geschäftsführerin bei KORIAN. Die Mitarbeiter und Bewohner freuen sich schon auf ihr neues Zuhause, zumal die Integration an die öffentlichen Verkehrsmittel und das Stadtzentrum von Zwickau sehr gut ist.