Welt-Alzheimertag 2022 – Korian-Experten laden zum Informationsnachmittag

München, 21. September 2022

Unter dem Titel „Ist heute Dienstag oder September?“ laden Korian-Einrichtungen anlässlich des Welt-Alzheimertages am 21. September Angehörige, Freunde und Interessierte zum Expertenvortrag, um über die verschiedene Demenzformen zu informieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Umgang mit den Erkrankten.

„Als größter privater Anbieter von Pflegedienstleistungen sind wir in unseren Einrichtungen zunehmend mit dem Krankheitsbild Demenz und seinen verschiedenen Formen konfrontiert“, so Marc-Alexander Burmeister, Vorsitzender Geschäftsführer der Korian Deutschland GmbH. „Deshalb setzten wir in unseren Einrichtungen auf Experten, die nicht nur ihre Kolleginnen und Kollegen über das Krankheitsbild und den Umgang mit den Betroffenen informieren, sondern auch als Ansprechpartner für Angehörige dienen.“

Zudem setzt Korian in immer mehr Einrichtungen auf Demenzgärten. Besonders an Demenz erkrankte Personen profitieren von regelmäßigen Aufenthalten in den Gärten. Mit Unterstützung von Landschaftsarchitekten werden die Anlagen so gestaltet, dass sie gleichzeitig Anregung und Schutz bieten. Die Gärten sind umzäunt, barrierefrei und damit auch mit dem Rollstuhl erreichbar. Sie verfügen über eine abwechslungsreiche Auswahl an Pflanzen, die bei Demenzpatient:innen positive Erinnerungen wecken können.

Aktuellen Berechnung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zufolge leben in Deutschland 1,8 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Schätzungen zufolge wird sich diese Zahl bis 2030 weltweit um rund 40 Prozent erhöhen.

Pressekontakt

Tanja Kurz

Presse – Public Affairs

Telefon


Mail

Monika Steilen

Bereichsleitung - Marketing und Kommunikation

Telefon


Mail