Korian wird 2022 zum zweiten Mal in Folge als „Top Employer“ ausgezeichnet

München, 20. Januar 2022

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde Korian Deutschland  als „Top Employer“ ausgezeichnet. Damit steht Deutschlands führender privater Arbeitgeber in der Pflege für herausragende Arbeitsbedingungen. Korian ist das erste deutsche Unternehmen der Pflegebranche, das sich diesem Zertifizierungsprozess, bei dem sieben Unternehmensbereiche nach strengen Kriterien geprüft werden, erfolgreich gestellt hat.

Im Vergleich zum Vorjahr steigerte Korian seine Leistung über alle sieben Unternehmensbereiche um vier Prozentpunkte. Besonders in den Bereichen Qualitätsmanagement sowie Health- und Safety-Management erzielte das Unternehmen Fortschritte. Mittels eines einheitlichen Hygienekonzepts schuf das Unternehmen während der Corona-Pandemie einen sicheren Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter:innen. Ebenfalls ausschlaggebend für die Auszeichnung sind die modernen und flexiblen Arbeitsformen für Mitarbeiter:innen in der Verwaltung und im Management: von Teilzeitmodellen, Homeoffice-Varianten oder Frauen in Führungspositionen, die in Teilzeit und zu 100% von zu Hause arbeiten.

Für uns ist diese Auszeichnung ein echtes Qualitätssiegel“, erklärt Eva Lettenmeier, Personalvorständin bei Korian Deutschland. „Modernität bemisst sich heute an Chancengleichheit, Diversität, flexiblen Arbeitsmodellen, angepasst an die Lebenssituation, und authentischen Werten“, so Lettenmeier weiter. Um die Attraktivität des Pflegeberufs zu steigern, brauche es genau die Qualität, die für die Auszeichnung Top Employer verlangt werde: Ein Top-Standard bei der Aus- und Weiterbildung, Begleitung auf dem individuellen Karriereweg, eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Arbeitnehmer, ein hoher Digitalisierungsgrad und eine gelebte Unternehmenskultur. „Das macht einen Top Arbeitgeber aus“, unterstreicht die Branchenkennerin.

Über Top Employer:

Die Auszeichnung wird seit 1991 jährlich vom Top Employers Institute verliehen, einem der weltweit führenden Anbieter für die Zertifizierung herausragender Arbeitsbedingungen. Beim Zertifizierungsprozess muss jedes Unternehmen über 360 Fragen zu sieben verschiedenen Unternehmens-bereichen beantworten. Neben Korian wurden Firmen aus allen Teilen der Welt geehrt, darunter führende Unternehmen verschiedener Branchen wie Audi, Bauknecht oder PUMA.

Pressekontakt

Tanja Kurz

Presse – Public Affairs

Telefon


Mail

Monika Steilen

Bereichsleitung - Marketing und Kommunikation

Telefon


Mail