Digitalisierung in der Pflege bringt mehr Service für Bewohner und entlastet Mitarbeiter – KORIAN startet Kooperation mit Lindera und BringLiesel

München, 04. März 2020

Servicequalität für Bewohner erhöhen und Mitarbeiter entlasten: KORIAN baut seine digitalisierten Angebote für die Pflege weiter aus und führt in allen Einrichtungen deutschlandweit die Anti-Sturz-App Lindera und den Online-Lieferservice BringLiesel ein.

Die intelligente Software des Lindera Mobilitätstests ermittelt das Sturzrisiko eines Menschen und unterbreitet Vorschläge, wie es beeinflusst werden kann. Eine 3-D-Gangbild-Analyse, aufgenommen durch die Kamera, und eine ausführliche Anamnese helfen das Sturzrisiko systematisch zu ermitteln. Dabei werden unter anderem die Sturzvorgeschichte, bisher verwendete Hilfsmittel oder bestehende Erkrankungen sowie die eingenommenen Medikamente abgefragt. Im Anschluss gibt die App genaue Auskunft über das Gangbild oder Schwerpunktverlagerungen und zeigt Handlungsempfehlungen auf. Beispielsweise, welche Muskeln gestärkt oder welche Hilfsmittel genutzt werden sollten.

„Die Ergebnisse der App werden künftig automatisch in die EDV-Dokumentation übertragen werden. Pflegekräfte sparen damit Zeit und eine Doppeldokumentation wird vermieden“, beschreibt Lindera-CEO Diana Heinrichs die Vorzüge der Digitalisierung.

BringLiesel ist ein Assistenzsystem, welches Pflege- und Betreuungskräfte dabei unterstützt individuelle Produktwünsche von Bewohnern zu erfüllen. Das Sortiment von Bringliesel ist mit über 500 Artikeln speziell auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt und bietet über die Grundversorgung hinaus eine große Vielfalt an Produkten des täglichen Bedarfs wie Körperpflegeprodukte, Drogerieartikel, Süßwaren, Magazine und Tabakwaren. Produkte, die für viele selbstverständlich sind, Pflegebedürftige aber meist nicht ohne Hilfe besorgen können.

Bestellungen können von Bewohnern und Pflegekräften in den Alltag integriert und gemeinsam online erledigt werden. „Die bewohnerbezogene Auslieferung erfolgt innerhalb von 48 Stunden in namentlich beschrifteten Tüten“, so BringLiesel-Geschäftsführer Nico Jäschen. „Das bietet den Bewohnern einen zusätzlichen Service und entlastet gezielt Mitarbeiter und Angehörige sowie die Verwaltung durch die automatisierte Rechnungslegung“.

„Wir haben die Apps mehrere Wochen intensiv in ausgewählten Einrichtungen getestet und von allen Beteiligten ein positives Feedback erhalten. Deshalb werden wir den Service nun in allen 236 Einrichtungen anbieten. Dazu haben wir mit den innovativen Unternehmen Lindera und Bringliesel Kooperationsverträge geschlossen“, erklärt Sascha Saßen, Leiter für Qualität und Ethik bei KORIAN Deutschland.

Pressekontakt

Tanja Kurz

Presse – Public Affairs

Telefon


Mail

Monika Steilen

Bereichsleitung - Marketing und Kommunikation

Telefon


Mail