September 2017

Korian begrüßt 238 neue Auszubildende in der Pflege

238 junge Leute starteten am 1. September 2017 bei Korian ihre Ausbildung. Die Nachwuchskräfte werden in einer der über 220 Korian Einrichtungen zur Pflegefachkraft oder zum Pflegehelfer ausgebildet. Mit insgesamt mehr als 1.000 Azubis ist Korian damit einer der größten Ausbildungsbetriebe im Gesundheitswesen in Deutschland.

Hier lesen Sie die dazugehörige Pressemitteilung.

 

Korian Geschäftszahlen: 1. Halbjahr

Korian, Europas führender privater Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen, gibt sein Ergebnis für das erste Halbjahr 2017 bekannt.

Der Korian Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von 1.542 Mio. Euro erwirtschaftet, was einem Wachstum von 4,9% (+2,5% organischem Wachstum) entspricht. Dieser Zuwachs wird vor allem durch das starke Umsatzwachstum der internationalen Tochtergesellschaften von +9,4% getragen.

Das EBITDAR (EBITDA ohne Mietaufwendungen) beläuft sich im ersten Halbjahr auf 401 Mio. Euro (+ 2%). Das EBIT (operativer Gewinn) steigt auf 130 Mio. Euro, das sind 8,4% des Umsatzes. Der Nettogewinn des Konzerns beträgt 38 Mio. Euro (+18,8%).

Die internationalen Tochtergesellschaften des Konzerns verzeichnen ein EBITDAR in Höhe von 185 Mio. Euro (+3,6%). Zum Tragen kamen hier vor allem Übernahmen und Neueröffnungen von Einrichtungen in Belgien, Italien und Deutschland, wo Korian seine Aufnahmekapazität um insgesamt rund 1.700 Betten erhöhte. In Deutschland hat der Konzern zudem seine Präsenz im Segment „Ambulanter Dienst“ seit Jahresbeginn durch drei Akquisitionen verstärkt.

In Deutschland konnte Korian außerdem einige wichtige Etappen der laufenden Konsolidierungs- und Integrationsphase von Casa Reha und Curanum erfolgreich abschließen, insbesondere durch die Vereinheitlichung der Netzwerke, den Abschluss einer Vereinbarung mit dem Betriebsrat von Casa Reha zur Umsetzung von Kostenreduzierungen und die Verstärkung des Managementteams. Die Unternehmensgruppe ist überdies stolz darauf in Deutschland, mit insgesamt über 1.400 Auszubildenden in der Pflege, als größter Ausbilder in diesem Bereich ihre pflegepolitische Verantwortung in vorbildlicher Weise wahrzunehmen.

Hier lesen Sie die entsprechende Pressemitteilung von Korian auf Englisch.