Oktober 2017

90 Korian Einrichtungen mit "Grünem Haken" ausgezeichnet

München, 19. Oktober 2017 – Insgesamt 90 Einrichtungen des Korian-Netzwerks in Deutschland wurden mit dem Gütesiegel „Grüner Haken“ – einem Symbol für Lebensqualität in Senioreneinrichtungen – ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden Einrichtungen geehrt, die in den Kategorien Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde sehr gut abschneiden. Dafür werden in Gesprächen mit Bewohnern und Mitarbeitern eine Vielzahl an Kriterien überprüft.

Der Grüne Haken ist für uns eine gute Möglichkeit regelmäßig zu überprüfen, ob wir unsere eigenen Ansprüche noch einhalten“, sagt Regina Hofman, Einrichtungsleiterin im Haus Evergreen Schnaittenbach. „Im Alltag stehen oft viele Routineabläufe im Vordergrund. Die Prüfer vom Grünen Haken sensibilisieren unser ganzes Team auf Aspekte wie Freundlichkeit des Personals, Sauberkeit und Ordnung in den Räumlichkeiten und Gerüche besonders zu achten, ergänzt Frau Hofman, die mit Ihrem Team mittlerweile zum dritten Mal die Auszeichnung erhält. „Gefreut haben wir uns natürlich besonders über Lob, so hat den Prüfern unsere Cafeteria sehr gut gefallen. Sie steht auch Gästen aus der Nachbarschaft, Angehörigen und Besuchern offen und wird intensiv genutzt.“

Auch im Eingang des Hauses am Drachenfels Rhöndorf hängt ab sofort ein Schild und eine Urkunde mit dem Grünen Haken an der Wand. „Anfangs waren wir schon etwas nervös, als der Gutachter zu uns kam, aber das legte sich schnell wieder. Im Gegensatz zu den üblichen Prüfbehörden steht bei der Befragung durch den ehrenamtlichen Gutachter die Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter im Vordergrund,“ erklärt Einrichtungsleitung Iris von Appen-Ruppenthal. „Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Bewohner in unserem Haus wohl fühlen und ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht wird. Dazu gehört zum Beispiel wertschätzender Umgang mit- und untereinander, persönlicher Kontakt und auch die Möglichkeit gemeinsam die Räumlichkeiten zu gestalten.

Die Zertifizierung „Grüner Haken“ geht immer auf die Initiative der Einrichtungen zurück, die Korian-Gruppe begrüßt dieses Engagement und geht davon aus, dass sich auch weiterhin jährlich eine ähnlich große Anzahl von Pflegeeinrichtungen im Netzwerk zur Zertifizierung anmelden werden.

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF lesen.

 

Korian - Umsatzzahlen Q3

Korian, Europas führender privater Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen, gibt seine Umsatzzahlen für das dritte Quartal 2017 bekannt. Demnach erwirtschaftete der französische Konzern im dritten Quartal einen Umsatz von 791 Millionen Euro, was einem organischen Wachstum von 2,1 % entspricht (+5 % ausgewiesenes Wachstum)

Dieser Zuwachs wird vor allem durch das starke Umsatzwachstum der internationalen Tochtergesellschaften (+10,2 %) getragen. Hierbei waren insbesondere eine selektive Akquisitionsstrategie in Belgien und Italien sowie ein solides organisches Wachstum von 3,8 % von Bedeutung. Deutschland verzeichnete im dritten Quartal ein organisches Wachstum von 3,3 % und entspricht damit einem Trend, der schon im zweiten Quartal beobachtet werden konnte. Wachstumstreiber waren ein günstiger Preiseffekt und der erfolgreiche Anlauf von Einrichtungen, die innerhalb der letzten zwölf Monate eröffnet worden sind. Es wurden darüber hinaus zwei neue Einrichtungen des „Betreuten Wohnens“ zwischen Juli und September eröffnet.

Insgesamt erwirtschaftete der Korian Konzern für die ersten neun Monate des Jahres einen Gesamtumsatz von 2.333 Millionen Euro (2,4 % organisches Wachstum).

Hier lesen Sie die entsprechende Pressemitteilung von Korian auf Englisch.