Juli 2017

Korian Geschäftszahlen 2017: 2. Quartal

Korian, Europas führender privater Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Senioren, gibt seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2017 bekannt. Der französische Konzern erwirtschaftete einen Umsatz von 778 Mio. Euro, was einem organischen Wachstum von 2,5% entspricht (+ 5,1% ausgewiesenes Wachstum).

Die internationalen Tochtergesellschaften des Konzerns trugen mit 383 Mio. Euro 49,2% zum Gesamtumsatz bei (47,2% im Vorjahresquartal), was einem organischen Wachstum von 3,8% entspricht (+9,6% ausgewiesenes Wachstum). Ein Wachstumstreiber bei den internationalen Tochtergesellschaften war die Übernahme des belgischen Pflegeheimanbieters Senior Assist, wodurch Korian seine Aufnahmekapazität um rund 1.000 Betten erhöhte.

In Deutschland hat der Umsatz um 3,2% (+ 3,5% organisch) auf 218 Mio. Euro zugelegt. Dieses Wachstum ist vor allem auf die Eröffnung neuer Einrichtungen in den vergangenen 18 Monaten sowie auf Preisauswirkungen zurückzuführen.

Hier lesen Sie die entsprechende Pressemitteilung von Korian auf Englisch.



Richtfest der neuen Seniorenresidenz am Marienberg

Auf der Baustelle der zukünftigen Seniorenresidenz am Marienberg in Brandenburg an der Havel wurde am 11. Juli 2017 das Richtfest gefeiert.

(v.l.n.r. Dr. Dietlind Tiemann, Oberbürgermeisterin Brandenburg an der Havel, Nelly Smachtin, Geschäftsführerin AXMA Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH, Gernot Schäfenacker, Bauherr und Co-Geschäftsführer, AXMA Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH, Sophie Boissard, CEO des KORIAN Konzerns und Vorsitzende des Aufsichtsrats von KORIAN Deutschland, Silvio Plaasch, Architekt Milkoweitt)


Hier lesen Sie die dazugehörige Pressemitteilung.



MDB Stephan Mayer zu Besuch im Curanum Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg in Altötting

MdB und CSU-Parteivorstand Stephan Mayer besuchte am 31. Juli 2017 in seinem Wahlkreis das Altöttinger Curanum Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg.

Hier lesen Sie die dazugehörige Pressemitteilung.