April 2018

Korian Einrichtungen stellen sich auf der Begleitmesse zum größten deutschen Seniorentreffen vor

München, 19. April 2018Unter dem Motto „Brücken bauen“ findet vom 28. bis 30. Mai 2018 in den Westfalenhallen in Dortmund der 12. Deutscher Seniorentag statt. Zum ersten Mal mit vertreten ist Korian, der führende Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Senioren in Deutschland.

Im Zentrum des Deutschen Seniorentages stehen die Themen Engagement und Bildung, Wohnen, Gesundheit und Pflege – und die große Frage, wie die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft gemeistert werden können. Lokale Vertreter von Korian Einrichtungen stellen dazu Halle 3 B, Stand Nr. D 35 gelungene Best-Practice Beispiele aus dem Alltag der Häuser vor. Zum positiven Umgang mit dem Thema Demenz zeigen Mitarbeiter der Sozialen Betreuung anhand eines Demenztablets wie es Angehörigen und Pflegekräften, auch im fortgeschrittenen Stadium einer Demenz gelingt, in die „Welt“ des Demenzkranken vorzudringen und alte Erinnerungen geweckt werden. Darüber hinaus steht den Besucher das interaktive Trainingsgerät Korian-Fit – das die vorhandenen Bewegungsmöglichkeiten von Senioren fördert – zum Probetraining zur Verfügung.

„Die Bedürfnisse der Senioren entwickeln sich immer weiter – und diesem gilt es heutzutage gerecht zu werden. Da bietet der Deutsche Seniorentag die ideale Möglichkeit sowohl für ältere Menschen sich über die heutigen Möglichkeiten und die Entwicklung in der Altenpflege zu informieren als auch für uns Fachleute in Diskussion und in den Austausch zu gehen“, erklärt Carola Seeberger Geschäftsführerin der Region Nord-Rhein-Westfalen bei Korian Deutschland. „Die Besucher haben dort die Möglichkeit direkt mit den Einrichtungsleitern und den Teams in Kontakt zu treten – so lässt vor allem für potentielle Interessenten schnell sagen, ob die Chemie zwischen Besucher und Haus stimmt“, ergänzt Seeberger.

Der Deutsche Seniorentag richtet sich an die Generationen 50+ und ihre Angehörigen, an Fachleute und freiwillig Engagierte. Veranstaltet wird der Deutsche Seniorentag

Von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), die zusammen mit Seniorenverbänden, -vereinen und weiteren Organisationen das vielfältige Programm gestalten.

Schirmherr des Deutschen Seniorentages ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der die Veranstaltung am 28. Mai 2018 eröffnen wird.

 

 

Hier finden Sie die Meldung als PDF zum Download. 

______

Europaweite Umfrage unter Bewohnern und Angehörigen in Korian Einrichtungen

Deutschland verzeichnet die höchste Kundenzufriedenheit im europäischen Vergleich

Hohe Zufriedenheit in den Kategorien Vielfalt der Aktivitäten, Gastfreundlichkeit & Herzlichkeit sowie Freundlichkeit des Personals: Dies ist das Ergebnis der Zufriedenheitsumfrage, die Korian Deutschland jährlich in allen 232 Einrichtungen unter Bewohnern und Angehörigen durchführt. Der Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Senioren ist in Deutschland, Frankreich, Belgien und Italien präsent und prüft die Zufriedenheit seiner Bewohner und Angehörigen in regelmäßigen Abständen, um kontinuierliche Verbesserungen zu erreichen. Dabei verzeichnet Deutschland die höchste Zufriedenheit unter den Kunden in Europa.

Das Zufriedenheitsbarometer bei Bewohnern und Angehören in Deutschland ist weiterhin sehr positiv. So bleibt die Anzahl der allgemein zufriedenen Bewohner („Ziemlich zufrieden", „Sehr zufrieden" und „äußerst zufrieden") konstant bei 96%, bei den Angehörigen hingegen verbessert sich die Anzahl um + 3 Punkte auf 94%. Innerhalb aller abgefragten Themengebiete wurde die Zufriedenheit in den Kategorien Vielfalt der Aktivitäten (77%), Gastfreundlichkeit & Herzlichkeit (75%) und Freundlichkeit des Personals (80%) von den Bewohnern besonders hervorgehoben.

„Wir sind sehr stolz, dass wir Einrichtungen mit Top-Ergebnissen unter uns haben, die uns zeigen, dass es nicht nur gilt die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten, sondern darüber hinaus eine gewisse Attitude gegenüber unseren Bewohnern und Angehörigen vorzuleben. Denn gerade das sind die Faktoren, die die Zufriedenheit am meisten beeinflussen," betont Arno Schwalie, Vorstandsvorsitzender bei Korian Deutschland. Die Ergebnisse zeigen uns, wo wir aktuell stehen und wo es gegebenenfalls noch Verbesserungsbedarf gibt. „Natürlich gibt es auch kritische Meinungen und das ist auch gut so," kommentiert Schwalie. „Aber nur wenn wir uns selbstkritisch dem Feedback unserer Bewohner und deren Angehörigen stellen, können wir die Pflege zu einer kundenorientierten Dienstleistungskultur entwickeln, in der das Wohlergehen der Bewohner im Vordergrund steht.

Auch im Bereich des Betreuten Wohnens sind die Umfragewerte konstant positiv und die Zufriedenheit der Bewohner bleibt mit 97% („Ziemlich zufrieden", „Sehr zufrieden" und „äußerst zufrieden") auf einem sehr hohen Niveau. Besonders positiv bewerteten die Bewohner den Komfort (81%), die Ruhe und Privatsphäre (84%) und den Hausmeisterservice (75%) ihrer Appartements.

Angesichts der hervorragenden Leistungen der Teams zeichnet Korian die Einrichtungen mit den besten Ergebnissen mit einem „Goldenen K" – eine interne Auszeichnung für besondere Leistungen – aus. Darunter befinden sich Häuser, verteilt in ganz Deutschland, mit verschiedenen Pflegeangeboten und Spezialisierungen. In der Kategorie „Stationäre Pflege" setzen sich das Haus Phönix Mitterteich (Bayern), das Haus im Hagenland Wachtendonk (NRW) und das Haus Schulze-Kathrinhof Saarwellingen (Süd-West) an die Spitze. Die „beste Küche" sitzt im Psychiatrischen Zentrum Sandwerder Berlin Wannsee (Nord-Ost), dicht gefolgt vom Haus Curanum Jena (Nord-Ost) und der Seniorenresidenz Curanum Köln am Rhein (NRW). Die besten Bewertungen in der Kategorie „Betreutes Wohnen" erhält die Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg (Bayern), die Seniorenresidenz Timmendorfer Strand (Nord-West) und die Seniorenresidenz Curanum Hennef (NRW).

 

Hier finden Sie die Meldung als PDF zum Download. 

______