Zentrale Heimverwaltung

Harmonisierung Abrechnungssoftware

Zum 01. August 2017 wurde das Projekt „Einführung SAP / IS Social (Bewohnerabrechnung)“ erfolgreich im Konzernteilbereich der Casa Reha abgeschlossen.

Nachdem der Start in 2017 leider mehrere Male verschoben werden musste, haben die Einrichtungen der Casa Reha, die Debitorenabteilung in Oberursel sowie die Zentrale Heimverwaltung in Schwelm mit einem neu aufgesetzten und sehr ambitionierten Projektplan das Projekt Ende Juni neu aufgesetzt und im Laufe von nur sechs Wochen zum 1. August 2017 mit der ersten Bewohnerabrechnung in SAP erfolgreich zu Ende führen können.

Mit viel Engagement haben Einrichtungen und Zentrale übergreifend alle Aufgabenfelder abgestimmt und sich gegenseitig unterstützt, es wurden alle Stammdaten eingegeben, abgestimmt und viele Testabrechnungen erstellt bis zur vollständigen Übernahme der Daten aus dem langjährigen Casa Reha Abrechnungsprogramm TopSoz. Durch diese gute Teamarbeit war es dann möglich, in den ersten Augusttagen die Abrechnungen zu erstellen und den Bewohnern und Kostenträgern zur Verfügung zu stellen.

Ohne diese gute und zukunftsweisende Zusammenarbeit einrichtungs- als auch teilkonzernübergreifend wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen; daher sprechen wir an dieser Stelle allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön aus.

Das einheitliche Programm wird zukunftsweisend viele Abläufe für uns alle erleichtern. Das gesamte Unternehmen Korian Deutschland rechnet nun in einem System ab, wir haben somit eine gemeinsame Datenbasis für zukünftige Auswertungen und können uns gegenseitig unterstützen und zusammenarbeiten.

Seit dem 01. September 2017 sind die Bereiche Debitoren in Oberursel und Zentrale Heimverwaltung in Schwelm zur gemeinsamen Abteilung Zentrale Heimverwaltung Korian Deutschland unter der Leitung von Linda Diedrichs zusammengeführt worden. Die Teams beider Standorte haben sich zu einem ersten gemeinsamen Abteilungsworkshop im Curanum Seniorenstift Hilden Anfang September getroffen und befinden sich derzeit im regen Austausch um sich gegenseitig kennenzulernen und an der Harmonisierung der Prozesse zu arbeiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Vetrauen in dieser herausfordernden Phase und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Autor: Linda Diedrichs, Abteilungsleitung Zentrale Heimverwaltung / Debitoren