Aktuelles

Zuwachs in Nordrhein-Westfalen

24. Oktober 2018

Zuwachs in Nordrhein-Westfalen

Die Bauarbeiten zum neuen „Zentrum für Betreuung und Pflege Haus Seidenhof“ am Rande des Niedickparks in Lobberich haben bereits begonnen. In Nettetal wird das Haus unsere vierte Einrichtung sein.

Das künftige Zentrum für Betreuung und Pflege vereint verschiedene Angebote für unterschiedliche Phasen des Alters. Mit Stationärer Pflege, Betreutem Wohnen, Tagespflege und Ambulantem Dienst an einem Standort zählt Lobberich zu unseren den Flagship-Einrichtungen.

Das Haus ist in zwei Gebäude unterteilt. Die geplante dreistöckige Einrichtung der Stationären Pflege wird mit 80 Betten, einer eigenen Küche und Cafeteria ausgestattet. Der zweite, eigenständig stehende Gebäudekomplex mit vier Stockwerken, bietet Platz für 24 Appartements im Betreuten Wohnen und einem Ambulanten Dienst. Die 41 bis 58 Quadratmeter großen 1½ und 2-Zimmer-Appartements sind barrierefrei, zum Teil mit größerem Bewegungsradius für Rollstuhlfahrer ausgestattet und bieten neben einer Teeküche auch Balkon oder Terrasse. Im Erdgeschoss wird ein zusätzlicher Bereich mit 12 Tagespflegeplätzen eingerichtet.

Die Einrichtung wird voraussichtlich im Spätherbst 2019 eröffnen.

Artikel teilen