Mein Angehöriger ist bereits sehr vergesslich. Benötigen wir ein spezielles Pflegeheim?

22. Februar 2019

Die passende Betreuungsform für den eigenen Angehörigen zu finden, der an Demenz erkrankt ist, gestaltet sich oft als Herausforderung. Martin Grünitz, Geschäftsführer bei KORIAN Deutschland erklärt hierbei das richtige Vorgehen.

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, benötigen eine spezielle Betreuung und entsprechende Therapieformen. Zunächst sollte jedoch mit dem Hausarzt ein Gespräch stattfinden, ob wirklich eine dementielle Erkrankung vorliegt. Wenn die betroffene Person an Demenz erkrankt ist, hängt die Wahl des passenden Seniorenheims vor allem von dem Fortschritt der Krankheit ab.

Artikel teilen