Weiterbildung zum Hygienebeauftragten in stationären und ambulanten Einrichtungen

Kurzbeschreibung

Qualifikation zur Übernahme der Funktion als Hygienebeauftragter in stationären Altenpflegeeinrichtungen oder Ambulanten  Pflegediensten.

Neben basishygienischen Grundlagen werden auch Hygienemaßnahmen in den Bereichen der Küche, Hausreinigung und der Wäscheversorgung thematisiert. Das KORIAN-interne Hygienemanagement sowie Möglichkeiten und Wege des Hygiene-Controllings werden aufgezeigt. Die Veranstaltung endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung und Zertifikat.

Ziele

  • Aufgabenbereich des Hygienebeauftragten (HygB) als Stabsstelle der Einrichtungsleitung kennen
  • Rechtliche Grundlagen des Hygienemanagements und die Schnittstelle zum Arbeitsschutz kennen
  • Grundlagen der Mikrobiologie und Maßnahmen der Keimreduktion kennen
  • Sichere und korrekte Anwendung der Personal- und Händehygiene durchführen können
  • Grundlagen der Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Neue Kennzeichnung der Gefahrstoffe (hier: Reinigungs- und Desinfektionsprodukte) kennen
  • KORIAN-Hygienemanagement und dessen Controlling kennen
  • Mitarbeiter-Schulungen im Rahmen des Hygienemanagements durchführen können

Inhalte

  • Aufgaben des Hygienebeauftragten
  • Rechtliche Bestimmungen und Prüfanforderungen
  • Schnittstellen der Hygiene zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Grundlagen: Mikrobiologie und Infektionskrankheiten
  • Maßnahmen zur Keimreduktion: Reinigung, Desinfektion, Sterilisation
  • Personalhygiene
  • Ausbruchsmanagement bei nosokomialen Infektionen
  • Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Umsetzung der aktuellen Gefahrstoff-Verordnung: Neue Kennzeichnung der Gefahrstoffe, insb. von Reinigungs- und Desinfektionsprodukten
  • Hygiene bei grund- und behandlungspflegerischen Maßnahmen
  • Das KORIAN-Hygienemanagement (Rahmenhygieneplan und Reinigungs-/Desinfektionspläne)
  • Hygiene in Groß- und Verteilerküchen
  • Planung und Durchführung von Schulungen im Rahmen des Hygienemanagements

Seminardaten

ZERT-Hyg-Beauf: 17.10.-21.10.2016  Windsbach

Zielgruppe: Pflegefachkräfte

Seminarzeiten:

1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr

2. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

3. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

4. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

5. Tag 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 15 Personen

Seminargebühr: 400 € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 75,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referenten: 

  • Klaus Dabringhausen - Gesundheits- u. Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, TQM-Auditor
  • Erika Miklos - Dipl. Ing (FH), Fa. Alegria Training und Consulting