Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 87b SGB XI Qualifikationsrichtlinie § 4 Abs. 4

Kurzbeschreibung

Das 2-tägige Auffrischungsseminar für zusätzliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Betreuung nach § 87b bietet in 2 x 8 Unterrichtseinheiten Gelegenheit zur Reflexion des eigenen Verhaltens, zum kollegialen Austausch und zur Aktualisierung des Wissens im Betreuungs- bzw.  Begleitungsbereich.

Ziele

  • Erweiterung der psycho-sozialen Kompetenzen im Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in stationären Einrichtungen der Altenhilfe
  • Befähigung zur Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit in der würdevollen Begleitung von Menschen, besonders von Menschen mit Demenz
  • Erweiterung der Angebotsvielfalt im Rahmen der Tagesstrukturierung und Angebotsplanung sowie der Dokumentation

Inhalte

  • Auffrischung und Ergänzung des Wissens bzgl. gerontopsychiatrischer Erkrankungen und Interventionen/Methoden, z.B. TTB, personenzentrierter Ansatz nach T. Kitwood, validierende Kommunikation nach Naomi Feil
  • Aktualisierung der Angebotsstruktur im Rahmen der Tages-, Wochen- und Monatsplanung
  • Ergänzungen der Angebote in der Betreuung und Begleitung von bettlägerigen Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Dokumentation bzw. Formulierungstipps PP AEDL 9

Seminardaten

ZERT-87b 1: 15.03. – 16.03.2016  Hameln

ZERT-87b 2: 05.04. – 06.04.2016  Köln

ZERT-87b 3: 10.05. – 11.05.2016  Mainaschaff

ZERT-87b 4: 08.06. – 09.06.2016  Merseburg

ZERT-87b 5: 21.06. – 22.06.2016  Bielefeld

ZERT-87b 6: 05.10. – 06.10.2016  Heroldsberg

ZERT-87b 7: 08.11. – 09.11.2016  Nettetal-Breyell

ZERT-87b 8: 23.11. – 24.11.2016  Goslar/OT Vienenburg

Zielgruppe: Betreuungskräfte nach § 87b

Seminarzeiten:

1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr

2. Tag 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 18 Personen

Seminargebühr: 160,- € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 30,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referenten:

  • Marion Matt (87b 1-3, 5-7) - Dipl.–Heilpädagogin, Supervisorin, Mediatorin, Coach
  • Heike Palte (87b 4+8) - Exam. Krankenschwester, Dipl. Medizinpädagogin