Sterbebegleitung

Kurzbeschreibung

Wir beschäftigen uns erfahrungsbezogen und praxisorientiert mit dem Thema Sterben. Schwerpunkte: Wie höre ich hilfreich zu? Wie kann ich mich in der Sterbebegleitung hilfreich verhalten?

Ziele

  • Angst vor dem Umgang mit Sterbenden verlieren
  • Kennenlernen der Abläufe und Gefühle, die zum Sterben und zur Sterbebegleitung gehören
  • Kompetenzerweiterung der eigenen Möglichkeiten in der Sterbebegleitung

Inhalte

  • Vortrag mit Diskussion: „Die Kunst des Loslassens“ - Sterbebegleitung
  • Übung: Hören mit „4 Ohren“
  • Austausch in Kleingruppen

Hinweis: Bitte bringen Sie ein Symbol mit, das Sie mit Tod und Sterben verbinden

Seminardaten

GEK-Sterb 1: 09.06.2016  Bremen

GEK-Sterb 2: 24.11.2016   Bielefeld

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter der Pflege

Seminarzeiten: 09.30 - 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 15 Personen

Seminargebühr: 80,- € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 15,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referentin: Ute Reckzeh - Pastorin, Seelsorgerin, Supervisorin