Kundenorientierung -  Kommunikation mit Angehörigen und Bewohnern verbessern

Kurzbeschreibung

Erfolgreiche Kommunikation im beruflichen Alltag scheint so selbstverständlich, dass wir selten darüber nachdenken, auf welche Weise sie geschieht, wann und wo Missverständnisse entstehen und welche Konsequenzen dies für die Zusammenarbeit und das Miteinander hat. Indem wir uns des eigenen Kommunikationsstils und der Wechselwirkung mit dem Verhalten des Gesprächspartners bewusst werden, können wir Gesprächsverläufe konstruktiv beeinflussen.

Anhand der Teilnehmerbeispiele werden die Grundlagen der Kommunikation praxisbezogen besprochen und in Übungen umgesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf Situationen mit Bewohnern, Angehörigen und Kollegen.

Ziele

  • Grundmerkmale der Kommunikation kennen und für den Alltag nutzen
  • Eigene Kommunikations- und Verhaltensweisen in unterschiedlichen beruflichen Situationen erkennen
  • Unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse der Gesprächspartner (Bewohner, Angehörige und Kollegen) bewusst wahrnehmen und situationsangemessen reagieren

Inhalte

  • Grundsätze der Kommunikation
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Kompetenz in der Gesprächsführung
  • Feedback geben
  • Die Welt des Anderen verstehen und eine gemeinsame Ebene herstellen
  • Bedürfnisse wahrnehmen
  • Beziehungsmanagement als Erfolgsfaktor in Pflegeeinrichtungen

Seminardaten

GEK-Komm-Kunde 1: 30.03.2016  Hilden

GEK-Komm-Kunde 2: 04.07.2016  Mainaschaff

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter, die in Einrichtungen  arbeiten

Seminarzeiten: 09.30 - 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 15 Personen

Seminargebühr: 80,- € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 15,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referentin: Susanne Vathke - Trainerin und Coach