Die Basics des Arbeitsrechts - vom Arbeitsvertrag bis zum Zeugnis

Kurzbeschreibung

Nach wie vor prägen arbeitsrechtliche Fragen verstärkt den Arbeitsalltag von Füh- rungskräften und leitenden Pflegekräften. Rechtssicherer und zugleich pragmatischer Umgang mit dem Arbeitsrecht ist  gefragt.

Ziele:

Vermittlung der unentbehrlichen Grundlagen der wichtigsten arbeitsrechtlichen Themen an Fach- und Führungskräfte, die erst kurz in Personalverantwortung stehen.
Im Vordergrund stehen Hinweise für die praktische Handhabung  arbeitsrechtlicher
„Basics“ im Pflegealltag, die nebenbei erörtert werden.

Inhalte:

Die Teilnehmer wählen aus dem Katalog von Themen diejenigen aus, für die Sie den höchsten und aktuellsten Bedarf haben. Der Referent wird im Rahmen des Seminars auf die individuellen Fragestellungen der Teilnehmer  eingehen.

1. Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

• Stellenausschreibung und Vorstellungsgespräch

2. Begründung des Arbeitsverhältnisses

  • Zustandekommen des Arbeitsverhältnisses
  • Gestaltung eines Arbeitsvertrages unter Beachtung der Vorgaben des AGB- Rechts
  • Befristung, Teilzeit

3. Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien während des Arbeitsverhältnisses

  • Direktionsrecht
  • Arbeitszeitrecht
  • Entgeltfortzahlung
  • Urlaubsrecht
  • Arbeitsrechtliche Maßnahmen (Ermahnung/Abmahnung)

4. Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Beendigungsformen (Befristung, Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag, Kündigung)
  • Unverzichtbare Formalitäten bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Besonderer Kündigungsschutz bestimmter Arbeitnehmergruppen
  • Fokus Kündigungsschutzgesetz verhaltensbedingte Kündigungsgründe, personenbedingte Kündigungsgründe, betriebsbedingte Kündigungsgründe
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats (§ 102 BetrVG)

5. Zeugnisrecht

Seminardaten

FKE-Arbeitsrecht 1-1: 14.06. – 15.06.2016  Goslar/OT Vienenburg

FKE-Arbeitsrecht 1-2: 13.09 – 14.09.2016   Hilden

Zielgruppe: Führungskräfte aller Bereiche

Seminarzeiten

1.Tag 10.00 - 17.00 Uhr

2.Tag 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl. Max. 15 Personen

Seminargebühr: 200,- € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 30,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referent: Matthias Ecks - Kanzlei Steinrücke Sausen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht