Eine positive Fehlerkultur entwickeln

Beschreibung

Die Idee des Fehlermanagements ist es, dass jeder Mitarbeiter, der einen Fehler gemacht hat, diesen an einer zentralen Stelle (bei Mitarbeitern, die eine solide Vertrauens-Basis in der Belegschaft haben) meldet. Üblicherweise geschieht dies mithilfe eines Formulars, in dem Fehler anonym gemeldet werden können. Die Fehlermanager werten dann die Fehler aus und legen gemeinsam mit der obersten Leitung im Haus fest, welche Maßnahmen zur Fehlerprävention erarbeitet und umgesetzt werden sollen.

Kaizen und Fehlermanagement Die Grundidee des Kaizen lässt sich in einem blumigen Satz zusammenfassen: Fehler sind Schätze, die man heben kann. Das Kerninstrument eines jeden, lebendigen QM-Systems ist das Fehlermanagement.

Das Fehlermanagement im Sinne des Kaizen ist getrieben von der Idee, dass alle Menschen Fehler machen. Fehler zu machen ist kein großes Problem. Ein echtes Problem ist ein Fehler nur dann, wenn der Mitarbeiter und die Organisation den Fehler nicht nutzen, um aus dem Fehler etwas zu  lernen.

Hintergründe:

  • Jeder Mensch macht Fehler.
  • Fehler werden nicht als Versagen, sondern als notwendige Investition auf dem Weg zu besseren Lösungen gesehen.
  • Wenn wir Fehler vertuschen, werden sie immer wieder gemacht.
  • Wenn Führungskräfte von ihren Mitarbeitern erwarten, dass sie selbständig und eigenverantwortlich ihren Job machen, müssen ihnen auch Fehler zugestanden werden.

Ziele

  • Die Zusammenhänge zwischen Qualitätsmanagement und Fehlermanagement verstehen
  • Den professionellen Umgang mit Fehlern lernen
  • Fehlermanagement ist eine Führungsaufgabe: Eine positive Fehlerkultur in der Einrichtung entwickeln
  • Ein Fehlermanagementsystem mit System anwenden

Inhalte

  • Kaizen und die Idee des Fehlermanagements
  • Die personenorientierte Perspektive – Vergangenheit
  • Die systemorientierte Perspektive der Fehlerforschung – Zukunft
  • QM mit Herz und Hirn = PDCA + Fehlermanagement + werteorientierte Führung + Kaizen
  • Vorstellung und Analyse bekannter Fehlermanagementsysteme
  • Zusammenfassung von Fehlern in Kosten und Zahlen
  • Fünf Erfolgsfaktoren eines Fehlermanagement-Systems
  • QM-Checkliste für Einsteiger: Eine positive Fehlerkultur entwickeln
  • Fehlermeldung mit System
  • Fehler systematisch erfassen, analysieren und nach möglichen Lösungen suchen

Seminardaten

FKE-Fehlerkultur 1: 07.04.2016 Bayreuth

FKE-Fehlerkultur 2: 05.10.2016 Olsberg

Zielgruppe: Führungskräfte aller Bereiche

Seminarzeiten: 09.30 - 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 15 Personen

Seminargebühr: 90,- € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 15,- € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referent: Thomas Czisch - Abteilung Qualitätsmanagement