Qualitätsbeauftragter in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe

Kurzbeschreibung

Qualifikation zur Übernahme der Funktion des Qualitätsbeauftragten in stationären Altenpflegeeinrichtungen oder Ambulanten Pflegediensten (QB). Neben verschiedenen Darlegungsmodellen für Qualitätsmanagement-Systeme (QMS) werden die Grundlagen des Prozessmanagements und das KORIAN-QMS sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung behandelt. Weiter werden Fähigkeiten und Fertigkeiten zur internen Auditierung sowie zur Gruppenmoderation im einrichtungs- internen QM-Team vermittelt.

Ziele

  • Kennenlernen des Aufgabenbereichs des QB als Stabsstelle der Einrichtungsleitung
  • Spezifische Terminologie des Qualitätsmanagements und seine rechtlichen Grundlagen kennen
  • Grundlagen des Prozessmanagements kennen und arbeitsspezifische Prozesse dokumentieren und bewerten
  • Kenntnis der KORIAN-QMS nach § 113 SGB XI und dessen Implementierung in der Einrichtung
  • Einrichtungsspezifische QM-Dokumente erstellen und layouten können
  • Methodik des PDCA-Zyklus arbeitsbezogen i. S. des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses anwenden
  • Zielgerichtete und effiziente Moderation des einrichtungsinternen QM-Teams
  • Interne Qualitätsaudits durchführen, bewerten und dokumentieren
  • Durchführung von Mitarbeiterschulungen im Rahmen des Qualitätsmanagements

Inhalte

  • Kompetenz- und Aufgabenprofil des QB
  • Definition, Wesen und Begriffe des Qualitätsmanagements
  • Darlegungsmodelle der DIN EN ISO 9000 ff., DIN EN 15224 und des EFQM-Modells für Business Excellence – Übersicht
  • Prozessorientierung – Prozessbewertung und –Dokumentation
  • Das KORIAN-QMS nach § 113 SGB XI – Inhalte und Methoden der Implementierung
  • Dokumentenlenkung im Rahmen des KORIAN-QMS und Erstellung sowie Layout einrichtungsspezifischer QM-Dokumente
  • Weiterentwicklung des internen QMS nach dem PDCA-Zyklus
  • Planung, Durchführung, Bewertung und Dokumentation einrichtungsinterner Qualitätsaudits
  • Grundlagen der Kommunikation
  • QM-Tools und Gruppenmoderation

Seminardaten

07.11.2016 - 11.11.2016, Köln Porz

Zielgruppe: Pflegefachkräfte

Seminarzeiten:

1. Tag 10.00 - 17.00 Uhr

2. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

3. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

4. Tag 09.30 - 16.30 Uhr

5. Tag 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl: Max. 15 Personen

Seminargebühr: 400 € inkl. Teilnehmerunterlagen, Schreibmaterial, Teilnahmezertifikat, zzgl. 75 € für Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Referent: Klaus Dabringhausen Gesundheits- u. Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, TQM-Auditor